Ausflug zum Phantasialand in Brühl, Nordrhein-Westfalen

Phantasialand in Brühl

Ein Freizeitpark mit sechs spannenden Themenbereichen

Phantasialand in BrühlDas Phantasialand ist ein großer Freizeitpark mit tollen Attraktionen für die ganze Familie. Es befindet sich in Brühl, genauer gesagt im Rheinland NRWs und gehört zu den erfolgreichsten Freizeitparks Europas. Das Phantasialand hat von Mai bis Oktober geöffnet, Termine in der kalten Jahreszeit gibt es aber auch. Mehr als 1,5 Millionen Menschen reisen Jahr für Jahr ins Phantasialand. Über 1000 Mitarbeiter sorgen für ihre Zufriedenheit. Viele von ihnen sind fest angestellt, andere arbeiten nur Zeitweise im Phantasialand. Das den Besuchern zugängliche Parkgelände mit einer Größe von 10 ha ist in 6 spannende Themenbereiche aufgegliedert: Zu ihnen gehören der spannende Fantasy-Bereich, die Deep in Africa Zone, das Hauptstadtgelände Berlin, der Themenpark Mexico, das Mystery Land und das eindrucksvolle China Town.

Phantasialand – Spaß und gute Unterhaltung stehen hier im Vordergrund

Das Phantasialand hat am 30. April 1967 zum aller ersten Mal seine Pforten geöffnet. Seit dem hat sich viel getan. Heute ist das Phantasialand ein viel gelobter Betrieb. Erst im vergangenen Monat wurde es vom Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, als Themenpark mit den besten Attraktionen NRWs ausgezeichnet. Auch viele Shows und Unterhaltungsprogramme finden regelmäßig auf dem Parkgelände statt. Das Unternehmen ist bekannt für seine ausgefallenen Veranstaltungsbereiche, Tagungsräume und Theatersäle. „Fantissima“ ist der Name einer solchen Show, die regelmäßig für Begeisterung sorgt. Ebenfalls sehr beliebt sind die sogenannten „Asia Nights“ auf dem großzügigen China Town Gelände des Phantasialandes. Sie stehen verschiedenen Saison-bedingten Veranstaltungen, wie dem alljährlichen Silvester-Spektakel gegenüber, die bei ihren zahlreichen Besuchern ebenso auf reges Interesse stoßen. Kein Wunder also, dass dieser Freizeitpark ein beliebtes Ausflugs- und Reiseziel darstellt.

Freizeit- und Übernachtungsmöglichkeiten im Phantasialand

Weil das Phantasialand so groß ist, dass man es kaum an nur einem Tag erkunden kann, gibt es auf dem viel bietenden Parkgelände zahlreiche Hotels. Eines von ihnen ist das ganz im afrikanischen Stil gehaltene „Hotel Matamba“. Diese erlebnisreiche Unterkunft eignet sich besonders für Familien, die mit kleinen oder großen Kindern verreisen. Es gibt viele Spielmöglichkeiten und immer etwas Tolles zu entdecken. Die asiatische Alternative bildet das aufgrund seiner roten Farbe schon von weiten gut erkennbare „Hotel Ling Bao“. Hier wird allen Gästen so Einiges geboten: Unter Anderem gibt es einen angenehm warmen Innen- und Außenpool, eine belebende Sauna und die gern gesehene Möglichkeit Billard zu spielen. Wellness für Körper und Geist mit hervorragenden Angeboten für die ganze Familie!

Bildquellenangabe: koellegirl1982  / pixelio.de
Categories: Allgemein | Leave a comment

Wellness Golfhotels im schönen Bayern

Wellness Urlaub

Wellness Urlaub für Golfer und Familien

Wellness UrlaubSie überlegen, wo Sie als passionierter Golfer einen tollen Urlaub verbringen können, bei dem auch Ihre Familie nicht zu kurz kommt? In Bayern können Sie zum Beispiel in Bad Wörishofen oder Bad Griesbach Ihre Leidenschaft für Golf mit erholsamen Ferien für die ganze Familie kombinieren! Lassen Sie sich begeistern und verwöhnen in einem Wellness Kurzurlaub im Bio-Wohlfühlzimmer der Extraklasse, mit unbeschreiblich angenehmem Service und im stilvollen Ambiente. Der Wellness Urlaub für Golfer und Familien ist eine tolle Idee, damit sich die ganze Familie so richtig wohl fühlt.

Sonne, Sauna und Wellness für Golffans

Im exklusiven Wellnesshotel in traumhaft schöner Umgebung verbringen Sie erholsame Tage in Bayern, und das zu jeder Jahreszeit! Sie gehen regelmäßig in die Sauna oder wollten das Saunieren schon immer ausprobieren? Genießen Sie die gesunde Sauna des Hotels, ideal für Gesundheit und Wellness! In Bayern gibt es dazu noch in vielen Hotels und Pensionen umwerfend schöne Sauna-Anlagen im Freien mit beeindruckendem Ausblick in der schönen Natur, danach zum Ausruhen ins Relax-Abteil. Oder Sie faulenzen im Solarium, schwitzen im Dampfbad oder lassen sich von Kopf bis Fuß erholsam massieren. Ihrer Wellness werden hier in Bayern keine Grenzen gesetzt! Im Sommer baden Sie im See oder im Freibad, im Winter schwimmen Sie im modernen Hallenbad. So können Körper, Geist und Seele regenerieren und sich vom Stress des Alltags erholen. Und ein Golfplatz ist immer in der Nähe, entweder besitzt das Hotel einen eigenen Golfplatz, oder es ist ein guter für jedes Handycap in direkter Nachbarschaft.

Gesund ernähren im Wellnesshotel

Im Wellnesshotel werden Sie gesund ernährt und dabei noch kulinarisch verwöhnt! Ein speziell geschultes Küchenteam zaubert bayerische und auch internationale Köstlichkeiten ganz nach Ihrem Geschmack. Sie bevorzugen eine ausgewogene Ernährung oder die beliebte Trennkost? Am Nachmittag lieben Sie ein Stück Kuchen oder am Abend eine große Auswahl am Buffet? Bayerische Golfhotels lassen hier garantiert keine Wünsche offen, auch was die Aktivitäten im Golfurlaub betreffen. Ob Schlitten fahren oder Langlauf im Winter, schwimmen im Sommer oder beim Wandern und Fahrrad Fahren das ganze Jahr über, in Bayern wird Gesundheit, Golf und Sport groß geschrieben! Unternehmen Sie geführte Wanderungen oder ausgedehnte Touren mit dem Fahrrad, eine fröhliche Rodelpartie mit dem Schlitten oder ein geselliges Eisstockschießen, hier kommt jeder voll auf seine Kosten! Regelmäßig finden in den bayerischen Hotels Partys statt, wo Sie bei moderner Musik das Tanzbein schwingen können oder an der Hotelbar den Abend zusammen mit anderen Menschen genießen. Unternehmen Sie einen Ausflug in die Natur mit der Familie oder spielen Sie Federball. Und für die Golfer steht natürlich ein hoteleigener Golfplatz zur Verfügung, hier spielen Sie als Hotelgast selbstverständlich zu attraktiven Preisen. Der Urlaub in den bayerischen Golfhotels ist immer gesellig und entspannend zugleich, genießen sie Wellness vom Feinsten. Die Mischung aus Golf, Entspannung und gesunder Luft ist eine Erholung für den ganzen Körper.

Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de
Categories: Allgemein | Leave a comment

Museen als Ziel für Ausflug und Reise

Schokoladenmuseum in Köln

Besuch im Schokoladenmuseum in Köln

Schokoladenmuseum in Köln

Schokoladenmuseum in Köln

Ein echtes Paradies finden Naschkatzen im Schokoladenmuseum in Köln. Erbaut aus Glas und Metall direkt am Rheinauhafen befindet sich das Schokoladenmuseum gleich vor der Altstadt, ganz nah zum Kölner Dom. Viele Geheimnisse und Mythen gibt es rund um die Geschichte der Schokolade, die bereits vor mehr als 4000 Jahren begann. Im Kölner Schokoladenmuseum darf man genießen und Rezepte entdecken, für Gruppen bietet sich eine professionelle Führung an, die sehr spannend und interessant für jede Altersklasse geboten wird. Verschenken Sie doch einen Gutschein zur Verkostung im Schokoladenmuseum oder die Gelegenheit, selbst eigene Pralinen nach persönlichem Geschmack zu kreieren! Diese Köstlichkeiten gibt es mit Sicherheit nirgendwo im Geschäft zu kaufen! Probieren Sie feine Schokolade am Schokoladen-Brunnen oder entscheiden Sie sich im großen Verkaufsraum für eine von mehr als 300 Schokoladen! Das Schokoladenmuseum in Köln hat täglich von Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 19 Uhr. Gutscheine kann man sogar online direkt über das Museum bestellen.

Umfangreich und faszinierend – das Ofenmuseum Asbeck

In Legden-Asbeck an der Stiftsstraße 20 findet man das Dormitorium Asbeck, das umfangreich ausgestattete Ofenmuseum. Viele verschiedene Öfen kann man hier bewundern, zum Beispiel einen außergewöhnlichen Kanonenofen, den Armeleuteofen, Schützengrabenöfen, Anbaukochtrommeln und Unterzugöfen. Dabei erhält der Besucher gleichzeitig viele Informationen zur Entwicklung des Menschen, die Sammlung ist sehr umfangreich und interessant. Aber auch Kinder schauen sich liebend gern im Ofenmuseum um, denn hier gibt es sogar eine Ausstellung faszinierender Spielherde und Puppenstuben, alle liebevoll innerhalb vieler Jahre von Sammlern zusammen getragen.

Lecker Currywurst im Berliner Currywurst-Museum

Berlin ist eine Reise wert, für viele Menschen zählt das Berliner Currywurst-Museum in Berlin Mitte an der Schützenstraße 70 zu den besonderen Attraktionen. Im Eintrittspreis für 11 Euro ist natürlich eine feine Currywurst Kostprobe enthalten! Täglich von 10 bis 22 Uhr wird im Currywurst-Museum erklärt, warum rund 800 Millionen mal im Jahr eine Currywurst als Snack gekauft wird. Allein in Berlin sind das 70 Millionen Currywurst Portionen jährlich! Im Currywurst-Museum wandert man entlang des Soßenstroms und entdeckt die Welt der Wurst, natürlich interaktiv! Kinder spazieren entlang der extra für den Nachwuchs angelegten Kinderspur, immer die leckere Currywurst in Augenhöhe. Besonders beliebt im Berliner Currywurst Museum ist das originelle Wurstsofa. Wie dieses ausschaut und warum es zu den echten Highlights zählt, das sollten Sie selbst bei einem Besuch entdecken. Vielleicht sind Sie dann auf den Geschmack gekommen und besuchen noch das Kloßmuseum in Heichelheim, wo man lernt, wie echte Thüringer Klöße gemacht werden. Oder besichtigen Sie im Mehlsackmuseum in Ahrensburg ein Denkmal ganz besonderer Art, denn hier sind mehr als 2600 Mehlsäcke aus der ganzen Welt ausgestellt.

Bildquellenangabe: Anne Bermüller  / pixelio.de
Categories: Allgemein | Leave a comment

Ausflugsziele bei schlechtem Wetter

Spaß bei jedem Wetter

Spaß bei jedem Wetter – Sensapolis in Sindelfingen

Spaß bei jedem Wetter Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie, und das bei wirklich jedem Wetter: Sensapolis, der Indoor-Park in Sindelfingen, nah bei Stuttgart. Dieser Freizeitpark hat das ganze Jahr über geöffnet und verwöhnt seine Gäste im Sommer voll klimatisiert und im Winter warm und trocken. Auf mehr als 10Tausend qm Fläche kann man spektakuläre Kletterwelten und spannende Aktion erleben, interessante Wissensbereiche und unglaublich abenteuerliche Attraktionen. Entdecken Sie ein märchenhaftes Schloss mit prächtigen Sälen und finsteren geheimen Gängen oder wagen Sie sich mutig auf die steile Highspeed-Rutsche, die sogar Ihr Tempo angibt! Kletterer sind begeistert von Hochseil und Klettergarten in 14 Metern Höhe, es geht über wacklige Baumstämme, Brücken und Netze. Wer es ruhiger mag, schaut in den Weltraum, erlebt Sternschnuppen und Raumschiffe. Im Sensapolis Freizeitpark kann man wunderbar Geburtstag feiern, dafür stehen verschiedene Partyräume zur Verfügung. Der Gast darf wählen, ob der Raum für Piraten, Prinzessinnen, Ritter oder nach anderen Themen dekoriert werden soll, und zu essen gibt es feine frisch zubereitete Speisen. Das Geburtstagskind selbst hat dann freien Eintritt.

Ausflugsziele für Schlechtwettertage in Deutschland

Möglichkeiten, einen herrlichen Tag mit viel Spaß selbst bei schlechtem Wetter zu erleben, gibt es in ganz Deutschland. Zum Beispiel ein Besuch in der Sternwarte wie dem Planetarium Bochum, in dem es mehr als 9000 hell leuchtende Sterne zu betrachten gibt. Man erlebt die Geburt einer neuen Sonne oder reist in Millionen von Lichtjahren entfernte Galaxien. Sie klettern gern oder spielen mit Begeisterung Beach Volley-Ball? Dann sollten Sie sich in Düsseldorf ins Vergnügen stürzen und nicht die Altstadt, sondern die ca. 300 qm große Menschensportwelt besuchen. Ob Anfänger oder erfahrener Kletterer, hier gibt es Parkours in jedem Schwierigkeitsgrad!

Ein Ausflug als Geschenk

Übrigens sind Gutscheine für einen Besuch in einem Freizeitpark immer eine tolle Geschenkidee! Viele Parks, dazu gehört auch die Düsseldorfer Menschensportwelt, bieten den kostenlosen Versand von Gutscheinen an. Und wer Gutscheine in einem bestimmten Wert kauft, erhält sogar einen dicken Rabatt, der sich wirklich lohnt. Es ist also von Vorteil, mit mehreren Leuten die Sportwelt zu besuchen, dann wird es günstiger. Bei schlechtem Wetter kann ein Besuch im Museum, einer Fabrik mit Führung oder ein Erlebnis-Tag am Flughafen viel Spaß machen. Nur eines vermisst man dann garantiert: die Langeweile.

Categories: Allgemein | Leave a comment

Ausflugsziele – Der Burgers Zoo im niederländischen Arnheim

Burgers Zoo

Tierischer Spaß für die ganze Familie, Schul- und Reisegruppen

 Burgers ZooDie niederländische Stadt Arnheim (in der Landessprache Arnhem) ist ein beliebtes Ausflugsziel. Nicht nur als Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland, sondern vor Allem auch als Standort eines der schönsten Tierparks der Region am Niederrhein. Der Burgers Zoo öffnet seine Pforten für Tierfans aus vielen verschiedenen Herkunftsländern. Nicht nur die Niederländer zieht es in den ca. 45 ha großen Park. Zahlreiche Deutsche, darunter auch viele Schulklassen, finden Gefallen an dem großzügigen Gelände, welches tausenden von Tieren ein Zuhause geworden ist. Der Burgers Zoo ist ein echtes Familienunternehmen, und das schon seit dem Jahre 1913. Die Liebe steckt im Detail: Alle Tiere sind in sehr weitläufigen und ihrem ursprünglichen Lebensraum realistisch nachempfundenen Gehegen untergebracht. Dass sich die Tiere wohlfühlen, das sieht man ihnen an! Tja, artgerechte Tierhaltung wurde im Burgers Zoo schon immer groß geschrieben.

„Der Gast ist König!“ – Was Ihnen im Burgers Zoo geboten wird

Nicht nur die Tiere sollen sich im Burgers Zoo so richtig wohlfühlen können. Auch den Besuchern wird einiges geboten, damit sie einen unvergesslichen Thementag erleben. Neben dem ausführlichen Begutachten von exotischen Vögeln, imposanten Großkatzen und allerhand Huftieren steht darum ebenfalls das Kennenlernen verschiedener Biotope im Vordergrund. Wie lebt ein wilder Papagei im tropischen Regenwald? Wo schläft der Luchs in seiner Wüste und welche Fische gibt es im blauen Ozean? Fragen, die jeder Besucher, ob klein oder groß, nach einem Ereignisreichen Tag im Zoo von Arnheim beantworten kann. Sogar ein salzhaltiges Mangroven-Gebiet kann vom Besucher durchlaufen und erkundet werden. Überall stehen weitherzige Aussichtsplattformen zur Verfügung, die eine atemberaubende Aussicht auf die Flora und Fauna eines speziellen Lebensraums preisgeben. Selbstverständlich ist im Burgers Zoo ausgeschildert, was erlebt werden kann. Führungen für Reisegruppen, oder Schulklassen sind aber dennoch buchbar. Da bleibt garantiert nichts unentdeckt.

Über 3000 Tiere in vielen verschiedenen Bereichen – Es gibt immer etwas zu tun

Insgesamt leben im niederländischen Burgers Zoo mehr als 3000 Tiere. Sie alle sind in verschiedenen Bereichen oder Welten untergebracht. Besucher können stolze Löwen und Geparden, wuchtige Nashörner, grazile Antilopen, Zebras und Giraffen in der Savanne beobachten – können verschiedene Hirscharten, Tiger und echte Bären im malaysischen Regenwald bestaunen, oder eine lustige Gorilla-Familie im Affengehege treffen. Die tollsten Gelegenheiten Tiere aus nächster Nähe zu erleben gibt es hier an jeder Ecke. Freche Erdmännchen, süße Pinguine, urige Wildschweine und gigantische Elefanten – Wenn auch Sie ein echter Tierfreund sind und mehr über die verschiedenen Arten und ihren Lebensraum erfahren wollen, sind Sie herzlich dazu eingeladen, das niederländische Arnheim und seinen weit bekannten Burgers Zoo kennenzulernen. Öffnungszeiten, Preise und Wegbeschreibungen finden Sie auf der offiziellen Homepage des Familienunternehmens. Ein Ausflugsziel, das für kleine und große Besucher gleichermaßen interessant ist.

Bildquellenangabe: gubheinicke  / pixelio.de
Categories: Allgemein | Leave a comment

Kunst und Kultur in Paris

La Defense

Reise in die Stadt der Künste – Paris

 

La DefenseParis, romantisch und aufregend zugleich, ist seit Jahren eines der beliebtesten Ziele für Reisen und Ausflüge. Die Hauptstadt Frankreichs mit ihrem einzigartigen Charme zieht junge wie ältere Menschen in ihren Bann, kein Wunder, denn für jeden Geschmack wird in Paris das Richtige geboten. Ob gemütlicher Spaziergang durch das Künstlerviertel Montmartre oder die Stufen hinauf zur schneeweißen Kirche Sacre Coeur, ob spannendes Nachtleben oder geschäftiges Treiben am Tag, die Stadt der Liebe lockt mit Sehenswürdigkeiten, Kunst und Kultur. Das macht Paris zur Stadt der Künste: der berühmte Louvre mit seinen weltberühmten Kunstobjekten, in dem die herrliche Mona Lisa zu besichtigen ist, das Museum Musée d`Orsay, oder die Kunstwerke Picassos im Picasso-Museum. Eine Reise nach Paris lohnt sich immer. Zwar muss man nicht unbedingt drei Wochen hier verbringen, jedoch ist ein einziger Tag viel zu wenig! Wenn schon Kurzreise, dann mindestens ein langes Wochenende mit Stadtrundfahrt, abendlicher Lichterfahrt oder Aussicht vom berühmten Eiffelturm.

Atemberaubende Aussichten auf Paris

Der Eiffelturm zählt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Paris. Beinahe jeder Mensch, jedes Kind hat schon vom Eiffelturm gehört! 300 Meter hoch bietet der Eiffelturm einen spektakulären Blick auf Paris. Dafür müssen Sie nicht einmal bis ganz nach oben, denn bereits von der ersten Plattform aus in 57 Metern Höhe dürfen sie einen gigantischen Ausblick freuen, über die ganze Stadt und bis weit über die Grenzen von Paris hinaus. Die zweite Plattform liegt 115 Meter hoch, und wer mag, kann bis hierher noch zu Fuß die Stufen hinauf. Dagegen ist die dritte Etage in 276 Metern Höhe ausschließlich mit dem Fahrstuhl zu erreichen. Übrigens ist der Sonnenuntergang vom Eiffelturm aus ein unglaubliches Erlebnis. Wenn nach und nach die Stadt in einem Meer aus Lichtern erstrahlt, dann glaubt man sofort, dass Paris die „Stadt der Liebe“ ist.

Vergnügen und Nachtleben in Paris

Wenn am Abend der ganze Turm mit eindrucksvollen Lichtern angestrahlt wird, kommt man ins Träumen und Staunen! Wer nicht ganz so hoch hinaus möchte, genießt den Ausblick von Notre Dame, der 800 Jahre alten Kathedrale in gotischer Baukunst. Hier wurde Napoleon gekrönt, und am Notre Dame spielten viele Szenen des „Glöckners von Notre Dame“. So vielfältig und abwechslungsreich wie die Sehenswürdigkeiten in Paris, so aufregend ist auch das Nachtleben. Fast so berühmt wie der Eiffelturm ist wohl auch Moulin Rouge, das Pariser Theater zu Füßen des Montmartre mit der roten Mühle auf dem Dach. Wo heute exotische Can-Can-Tänzerinnen in atemberaubenden Shows auftreten, fanden nach der Eröffnung im Jahr 1889 zunächst vornehme Bälle statt. Es folgten zahlreiche Operetten und Revuen, 1955 wurden die Dinner-Spectacles im Moulin Rouge entdeckt, damals traten auch Charles Trenet und Charles Aznavour hier auf. Neben den sexy Can-Can-Tänzerinnen gibt es aktuell tolle Shows und Konzerte vieler Musikrichtungen, das Programm ist interessant und spannend für jeden Geschmack. Gleichzeitig findet in den Gegenden rund um die Champs-Elysées und das Trocadéro in Nachtlokalen und Clubs das Nachtleben von Paris statt. Sehr beliebt ist der Bezirk Marais, hier kann man herrlich am Abend von Café zu Café bummeln, oder das viertel Bastille mit unzähligen Bars und Clubs, das allerdings sehr hektisch wirkt. Langeweile wird in Paris garantiert nicht aufkommen.

Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de
Categories: Allgemein | Leave a comment

Das Fünf-Seen-Land in Oberbayern

Die Todesstelle von König Ludwig

Starnberger See und Umgebung laden zu Freizeit und Erholung

 

Die Todesstelle von König LudwigIn jedem Jahr lockt das idyllische Fünf-Seen-Land in Bayern zahlreiche Urlauber an. Viele von ihnen kommen aus der ganzen Welt, viele aber auch aus dem eigenen Staat und wollen die malerische Gegend des Starnberger Sees begutachten. Diese liegt in nahezu idealer Lage – genau zwischen der Landeshauptstadt München und der bayrischen Alpenregion. Urlaub im wunderschönen Fünf-Seen-Land, das ist Urlaub für die ganze Familie. Nirgendwo sonst liegen Freizeit und Erholung so nah beieinander, wie hier. Der Name des bayrischen Fünf-Seen-Landes wurde nicht zufällig ausgewählt. Neben dem Starnberger See, der im Übrigen der fünftgrößte See in ganz Deutschland ist, existieren vier weitere nicht minder schöne Seen: Der malerische Ammersee, der idyllische Weßlinger See, der beliebte Pilsensee und der in vielen deutschen Schlagern besungene Wörthersee. All diese herrlichen Seen sind eine Reise wert!

Leben wie ein König – Royale Sehenswürdigkeiten

Das beschauliche Fünf-Seen-Land hat seinen Besuchern viel zu bieten. Egal, ob man sich an Land oder an Bord eines der viel gesehenen Ausflugsboote befindet: Entlang der paradiesischen Uferregionen warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten darauf, von Einheimischen und nationalen wie internationalen Touristen bewundert zu werden. Eine von ihnen ist das sagenumwobene Schloss Possenhofen, welches die berühmte Kaiserin Elisabeth von Österreich, die alle schlicht nur Sisi nannten, bereits während ihrer Jugend bewohnte. Ein Weiteres ist das unscheinbare, aber bedeutende Denkmal des Märchenkönigs Ludwig II. Sein rätselhafter Tod am 13.06.1918 beschäftigt Wissenschaft und Forschung noch heute. Ebenfalls sehenswert ist das weit bekannte Buchheim Museum, dessen Äußerliches einem Schiff nachempfunden wurde. Viele expressionistische Werke bekannter und unbekannter Künstler sind hier ausgestellt. Kenner nennen das Museum auch „das Museum der Phantasie“. Vielleicht auch wegen seiner fantastischen Parkanlagen. Hier kann man herrlich spazieren gehen und die traumhaft schöne Landschaft genießen.

Wassersport am Starnberger See

Für einen reinen Badeurlaub ist der Starnberger See genau so gut geeignet wie für einen abwechslungsreichen Wassersport-Urlaub. Rund um den See gibt es zahlreiche Plätze zum Sonnen und Baden, zum Spielen und Grillen. Die Strandbäder und Badezonen rund um den See sind allerdings gebührenpflichtig, im Gegenzug sind die Ufer ordentlich und sauber, außerdem geschützt und gesichert. Sie spielen gern Tennis? Natürlich fehlen am Starnberger See weder die gut gepflegten Tennisplätze noch Plätze zum Volleyballspielen, dazu die Möglichkeit, sich an der Tischtennisplatte auszutoben oder das Glück auf dem Rücken der Pferde zu genießen. Für Wassersportler gibt es Surfen, Tauchen, Wasserski, Bootfahren und vieles mehr. Ob Schlauchboot, Ruderboot oder Motorboot, auf dem Starnberger See bleiben wirklich keine Wünsche offen. Boote kann man am Starnberger See, und natürlich auch am Ammersee und dem Wörther See im erfahrenen Bootsverleih mieten, oft zum erfreulich günstigen Preis.

Bildquellenangabe: Axel Hoffmann  / pixelio.de
Categories: Allgemein | Leave a comment

Eine Reise zu den schönsten Höfen in Nordrhein-Westfalen

Kutschfahrt

Urlaub auf dem Bauernhof

KutschfahrtImmer mehr Menschen in Nordrhein-Westfalen entschließen sich dazu, ihre Ferien auf einem Bauernhof zu verbringen. Unter ihnen: Viele Familien mit Kindern, aber auch kinderlose Paare und naturverbundene Singles, allesamt zu gleichen Teilen. Das idyllische Landleben ist beliebt! Wen wundert es? Wir leben in einer hektischen und von Stress gezeichneten Welt. Das ruhige Landleben kommt da gerade Recht! Auf den Bauernhöfen des Landes können rastlose Großstädter erneut zur Ruhe kommen. Was nicht heißen soll, dass Ferien auf dem Lande langweilig sind. Ganz im Gegenteil: Das Landleben hält viele schöne Überraschungen für seine Feriengäste bereit, und die Möglichkeiten sind unglaublich vielfältig!

Ferien für alle Geschmäcker – Jeder Bauernhof ist anders

Viele Bauernhöfe der Region bieten ihren Besuchern ein buntes Programm zur allgemeinen Unterhaltung und Bespaßung an. Es gibt Märkte, die veranstaltet, Feste die gefeiert und allerhand Spiele, die gespielt werden. Man kann lustige Kutschfahrten mit dem Traktor, oder Pferden, romantische Grillabende am Lagerfeuer oder eine große abenteuerliche Schnitzeljagd unternehmen. In vielen Fällen gibt es ebenfalls einen großen Bolzplatz für Fußballfans und verschiedene Sportangebote wie Tischtennis, Basket- oder Federball. Diese Höfe eignen sich besonders gut als Reiseziel für Familien mit kleinen oder bereits größeren Kindern. Im absoluten Gegensatz zu diesen Aktivitäts-Höfen befinden sich die sogenannten Wellness Bauernhöfe. Sie bieten kinderlosen Paaren und Singles ein Plus an Entspannung und Erholung. Von hochwertigen Massagen bis hin zu regenerierenden Schlammbädern bleiben hier keine Wünsche offen.

Urlaub auf dem Bauernhof, das ist auch: Urlaub mit Tieren

Was viele kleine und große Bauernhof-Freunde gemeinsam haben, ist die Tierliebe! Urlaub auf dem Bauernhof, das heißt eben auch: Urlaub mit Tieren! Viele Bauern bieten ihren Urlaubsgästen an, bei der täglichen Tierpflege mitzuhelfen. Wem das aber zu viel ist, der darf sich gerne anderweitig beschäftigen. Neben Kühen, Schweinen, Hunden und Hühnern gehören auch Pferde zum Bestand vieler Bauern- oder dann auch Reiterhöfe. Sie sind besonders beliebt! Oft werden auch Reitstunden angeboten, Reitausflüge, oder Fahrten mit der Pferdekutsche angeboten. Sie sind das Highlight bei kleinen und großen Pferdefans, ob Reitprofi oder Anfänger.

Die Unterbringung auf dem Bauernhof

Die Unterkunft auf einem Bauernhof kann ganz unterschiedlich ausfallen. Es gib sehr preiswerte Angebote, aber auch sehr kostenintensive. Die wohl einfachste Schlafmöglichkeit auf einem Bauernhof ist das „Heubett“ – die Unterbringung in einer romantischen Scheune mit dem Schlafsack auf Heu und Strohballen gebettet. Familienfreundlicher zeigt sich eine andere Übernachtungsmöglichkeit: Das private Ferienhäuschen auf dem Bauernhofgelände wird immer häufiger angeboten und verspricht allen Komfort eines normalen Einfamilienhauses. Luxuriös wird es auf einem Wellness Bauernhof. Hier können selbst Bauernhofgäste residieren wie in einem echten 5 Sterne Hotel. Luxus pur in der Natur ist hier die Devise, und die Idee kommt sehr gut an. Immer mehr Menschen verbringen die Urlaubszeit auf einem Bauernhof und genießen hier wohltuende Ruhe.

Bildquellenangabe: RainerSturm  / pixelio.de
Categories: Allgemein | Leave a comment

Urlaub in Montenegro

Yachthafen von Tivat

Ferien an der sonnigen Adria

Yachthafen von TivatSie suchen nach einem außergewöhnlich schönen Urlaubsland? Wie wäre es mit Montenegro, dem kleinen wunderschönen Land an der südlichen Adria? Hier tummeln sich nicht selten Stars und Sternchen, zum Beispiel Sophia Loren verbrachte in Montenegro gern den Sommer, aber auch Michael Douglas und Claudia Schiffer! Kein Wunder, denn den klassischen Massentourismus findet man in Montenegro noch nicht, das Land zählt als Geheimtipp, obwohl es im Juli und August schon etwas voll wird. Doch wer im Mai oder Juni oder eben ab September hierher kommt, wird begeistert sein und eine optimale Mischung aus lebendigem Treiben und wohltuender Ruhe finden.

Stadtbummel durch verwinkelte Gassen

Atemberaubend präsentiert sich in Montenegro die Natur. In der Nähe von Herceg Novi liegt die Bucht von Kotor, der Fjord reicht weit bis in die Berge hinein. Eine gemütliche Bootsfahrt in den romantischen Ort Perast bietet sich an, hier können Sie auch gleich den zauberhaften 55 Meter hohen Glockenturm im barocken Stil bewundern. Auch das idyllische Budva an der Adria-Küste lädt zum Bummeln ein, zahlreiche gemütliche Restaurants und tolle Boutiquen locken die Gäste in die Altstadt. Besonders am Abend macht ein Spaziergang durch die schmalen verwinkelten Gassen von Budva Spaß, dann erscheint alles im festlichen Licht. Und von Budva aus sind es nur wenige Schritte zum herrlichen Sandstrand, wo sie nach Herzenslust baden oder sonnen können. Sehr zu empfehlen ist der frische Fisch, den Sie überall auf den Speisekarten finden. Ob Brasse aus der Adria oder Karpfen aus dem Skutari-See des Hinterlandes, Montenegro ist ein kulinarischer Genuss!

Badeurlaub am goldenen Strand

Montenegros Buchten sind ideal für Wassersportler, hier können Sie nach Herzenslust Ausflüge mit dem Motorboot unternehmen, sich beim Segeln den Wind um die Nase wehen lassen oder im kristallklaren Wasser schnorcheln und tauchen. Nahe dem berühmten Hotel Avala finden Sie die Mogren-Bucht, auf der anderen Seite der Stadt Budva liegt die weite Bucht Slovenska Plaza. Ganze zwei Kilometer Strand können Sie am Strand von Becici genießen, und wem das noch nicht reicht, der besucht Ulcinj und wandert an 13 Kilometer Strand entlang, dem längsten Strand der ganzen Adria-Küste! Ob sie nun baden oder sonnen, mit dem Boot unterwegs sind oder sich die Unterwasser-Landschaft Montenegros anschauen, überall gibt es jede Menge zu sehen. Langweilig wird es in Montenegro nie! Und wer weiß, vielleicht sonnt ja ein berühmter Weltstar nur ein paar Meter neben Ihnen am goldenen Strand?

Bildquellenangabe: twinlili  / pixelio.de
Categories: Allgemein | Leave a comment

Reise zur Landeshauptstadt München

Monopterus im Engl. Garten

Bayern von seiner schönsten Seite

Monopterus im Engl. Garten

Monopterus im Engl. Garten

München ist die Hauptstadt des Bundeslandes Bayern und sehr beliebt bei Touristen aus aller Welt. Bekannt ist München vor Allem für das alljährlich stattfindende Oktoberfest, das als größtes Volksfest der Welt anerkannt und von vielen Menschen heiß geliebt ist. Andere Spezialitäten sind das bayrische Bier, die gute Weißwurst oder das landestypische Sauerkraut. Egal wie Sie ihren Urlaub am liebsten verbringen, ob Sie entspannen, oder so richtig was erleben wollen: Hier im wunderschönen Oberbayern finden Sie alles, was Ihre Ferien einzigartig und unvergessen macht.

München: Urlaub für die ganze Familie

In München gibt es zahlreiche spannende Unternehmungsmöglichkeiten für die ganze Familie. Eine von ihnen ist der Besuch im großen Tierpark Hellabrunn, der besonders für alle kleinen Feriengäste zu den absoluten Hauptakttaktionen der Stadt München gehört. Der Zoo in Hellabrunn begeistert nun schon seit über einhundert Jahren mit artgerechten Gehegen, einer Reise durch alle Kontinente und natürlich – mit vielen Tieren. Unter ihnen: Trickreiche Seelöwen aus Kalifornien, sanfte Elefanten, freilaufende Totenkopfäffchen, und lustige Pinguine – königliche Löwen, gigantische Riesenschildkröten und mysteriöse Fledermäuse. Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit, ist in der warmen Jahreshälfte allerdings besonders schön. Für Kinder ebenfalls interessant ist das auf insgesamt vier Etagen untergebrachte Spielzeug-Museum der Familie Ivan Steiger. Dieses befindet sich für Touristen überaus praktisch mitten in der Innenstadt und ist deswegen angenehm leicht zu erreichen und auch ohne langes Stadtplan-Lesen schnell zu finden. Historische Holz- und Blechspielzeuge, Puppen- und Teddybär-Sammlungen: Das Spielzeug von gestern, neu präsentiert für die Kinder von heute.

Spazieren, Baden & Surfen: Natur in der Landeshauptstadt

Alle die es in ihrer Freizeit gelassen angehen möchten und lange Spaziergänge schätzen, werden sich im Englischen Garten Münchens wohlfühlen können. Hier im Nordosten der Stadt befindet sich auf beinahe vier Quadratkilometern eine der größten und schönsten Parkanlagen, die jemals in einer Innenstadt befindlich waren. Der Englische Garten in München ist bei Naturfreunden aller Generationen beliebt, auch weil er in wunderschöner Lage direkt am Westufer der Isar gelegen ist. Die Isar ist zum Baden freigegeben und verfügt über einen schönen, aber künstlich angelegten Strandabschnitt. Es gibt sogar einen gut abgeschirmten FKK-Bereich für alle Freunde der Freien Körperkultur – Sportbegeisterte können in der Isar Wellenreiten oder Surfen.

Bildquellenangabe: Dirk Suhm  / pixelio.de
Categories: Allgemein | Leave a comment